Silvesterlauf 2018

Sportclub zeigt top Leistungen beim Silvesterlauf in Sigmaringen

2.Platz bei der Mannschaftswertung und 6 Platzierungen in den Altersklassen

Wie schon in den vergangenen Jahren auch bildet der Silvesterlauf in Sigmaringen den sportlichen Jahresabschluss beim Sportclub. In den verschiedensten SC Sportgruppen konnten Läufer für das Event gewonnen werden. Der SC übernahm die Anmeldung, sowie die Startgebühr für die SC-Läufer. Wie jedes Jahr wurden vom ausrichtenden Verein, dem Lauftreff Sigmaringen, eine 5km Runde und die 10km Strecke angeboten. Bei beiden Strecken war der SC gut vertreten.

Um 12.30 Uhr startete der 5km Lauf auf die Laufrunde entlang der Donau. 33 Starter vom SC waren am Start und folgende Teilnehmer konnten in Ihren Altersklassen eine Platzierung erzielen:
Esther Benz W50 2. Platz in der Altersklasse 26.04 Min.
Marion Helfrich W40 3. Platz in der Altersklasse 26.30 Min.
Elisabeth Holzhauer W60 3. Platz in der Altersklasse 29.34 Min.

Es waren noch nicht alle 5km Läufer im Ziel, da startete bereits der 10km Lauf, der die Donaurunde zweimal bewältigen musste. 11 SC Starter nahmen die Strecke in Angriff und auch hier konnten die SC Starter Platzierungen in ihren Altersklassen erringen:
Thomas Brecht W45 1. Platz in der Altersklasse 38.26 Min.
Katja Reinauer W40 3. Platz in der Altersklasse 52.27 Min.
Adrian Reinauer MJU16 2. Platz in der Altersklasse 61.28 Min.

Aber nicht nur die Platzierten lieferten top Leistungen ab. Alle SC Teilnehmer riefen ihre maximale Leistung ab und kamen sichtlich erledigt, aber glücklich, ins Ziel.
Herzlichen Glückwunsch hierzu.

Aufgrund der tollen Resonanz in den SC Sportgruppen konnten wir mit 44 Finishern den 2. Platz in der Mannschaftswertung belegen und wurden bei der Siegerehrung mit einem großen Geschenkkorb geehrt.

Auch den zahlreichen Fans an der Strecke sei für die tolle Unterstützung gedankt.
Wie jedes Jahr konnten wir wieder bei einem top organisierten Lauf teilnehmen und aus diesem Grund an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an den Lauftreff Sigmaringen mit seinen vielen Helfern.

Keine Kommentare möglich.