Ausfahrtbericht Finale Ligure vom 30.10.-03.11.2019

Mountainbike Gruppe

Ausfahrtbericht Finale Ligure vom 30.10.-03.11.2019

Kurzbericht

Auch in diesen Herbstferien stand wieder unsere Finale Ligure Ausfahrt auf dem Programm. Wie schon gewohnt haben sich Klaus und Jochi bestens um die Organisation gekümmert.

Am Mittwoch reiste der Großteil der Teilnehmer an und am Mittwochnachmittag wurde schon die erste gemeinsame kurze Tour unternommen. Dieses Jahr hatten wir wieder deutlich mehr Glück mit dem Wetter als im vergangenen Jahr. Nachdem die erste Tour geschafft war und auch die letzten Teilnehmer in Finale Ligure angekommen waren stand dem ersten gemeinsamen Abend nichts mehr im Wege und wir konnten an der langen Tafel Platz nehmen und freuten uns auf das erste ligurische 4-Gänge-Menü. Dieses Jahr waren wir mit 25 Erwachsenen und 11 Kindern in Finale.

Am Donnerstag stand dann der erste lange Tourtag auf dem Programm. In zwei Gruppen ging es los und zuerst hieß es nach Final Borgo zu fahren, um dort unseren Bike Shuttle nicht zu verpassen. Die Gruppe 1 wurde zweimal geshuttelt, die Gruppe 2 nur einmal. Von der Nato-Base bzw. vom Melogno-Pass wurden dann die verschiedenen Touren gefahren. Gegen Ende der Tour traf man sich wieder auf die Piazza bevor die Auffahrt zum Hotel noch bezwungen werden musste. Auch die Familien- und Wandergruppe war kräftig unterwegs und hat den Tag für eine Wanderung ans Meer incl. Baden genutzt.

Am Freitag wurden zwei Biketouren ohne Shuttle Unterstützung angeboten. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen gingen die beiden Gruppen wieder los und rockten die Trails im Hinterland. Wie schon traditionell klang der Tour-Tag dann am Strand aus, wo sich die Biker mit der Wander- und Familiengruppe wieder traf.

Der Samstag war als zweiter Shuttle Tag geplant. Aufgrund der schlechten Wetterprognose wurde der Shuttle jedoch abgesagt. Morgens sah es aber dann trotz dem kräftigen Regen in der Nacht gar nicht so schlecht aus und eine kleine Gruppe unternahm dann doch noch eine ausgiebige Biketour bei guten Verhältnissen.

Alle, denen es trotzdem zu nass war, haben sich spontan der Wander- und Familiengruppe angeschlossen und diese unternahm einen Ausflug in die Hafenstadt Savona und verbrachte dort einen schönen Tag mit Sightseeing.

Zum Abschluss der Ausfahrt freuten sich am letzten Abend dann alle nochmal auf das tolle Essen in unserer Unterkunft in Le Manie. An der langen Tafel ließen wir dann bei guter Stimmung und super Essen die Ausfahrt ausklingen.

Es war wieder eine schöne Italienreise mit einer großen und tollen Gruppe bei schönem und ganz kurz auch durchwachsenem Wetter. Vielen lieben Dank unseren Organisatoren Klaus und Jochi. Hat wieder Spaß gemacht! Wir nehmen mit der diesjährigen Ausfahrt nun vorerst Abschied von Finale und unserer tollen Unterkunft Altopiano in Le Manie.

Schöne Grüße und bis nächsten gemeinsamen Ausfahrt!

Thomas

 

Keine Kommentare möglich.