48 Läufer des SC helfen verunglücktem ALZ-Sportler

Am Sonntag, 15.10. starteten vom Sportclub 48 Läufer beim Spendenlauf in Sigmaringen. 47 Teilnehmer liefen den 5 km langen Donaulauf nach Laiz und zurück und 1 Starter lief beim Halbmarathon diesen Rundkurs 4 Mal. Wir waren die stärkste teilnehmende Läufergruppe und unterstützten damit den 2016 bei einem Radunfall verunglückten und seither querschnittsgelähmten ALZ-Sportler Karsten Pfeifer. Unter dem Motto „dabei sein  ist alles“ deckten wir aus den verschiedenen Sportgruppen Turnen, Tanzen, Fitness, Mountainbiking, Nordic-Walking und Jogging die Altersgruppen von 8 – 70 Jahren ab und hatten alle viel Spaß. Josef Aleker, Esther Benz, Babette Fischer, Franz Harter, Ludwig Harter, Franka Heinzelmann, Elisabeth Holzhauer, Karl-Heinz Holzhauer, Inge Jesse, Paul Speh, Janson Stöckler konnten in ihren Altersklassen Platzierungen unter den ersten 3 belegen. Denis Fantino konnte sich in 01:18:10,9 über den 2. Gesamtplatz im Halbmarathon  freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Danke an alle unsere Läufer, die mit der Teilnahme am Spendenlauf die sportliche Verbundenheit und Solidarität mit Karsten Pfeifer gezeigt haben.

Danke an unseren Verein, der die kompletten Startgebühren übernommen und somit 493,00 € als Spende geleistet hat.

Claudia Mielke

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.